ISMS nach ISO 27001-2013
Schutz der Vertraulichkeit – Integrität – Verfügbarkeit von gehosteten Informationen (Daten) in der SWING-Cloud
Informationen(Daten) zählen zum wertvollsten Kapital eines Unternehmens. Wenn diese in falsche Hände geraten oder nicht mehr zugänglich sind, hat dies weitreichende geschäftsschädigende oder gar existenzielle Auswirkungen. Um Informationssicherheit zu gewährleisten, genügt es jedoch nicht, nur die IT sicherer zu machen und zu betreiben.

SWING als Cloud-Dienstleister ist sich seiner hohen Verantwortung gegenüber seinen Kunden bewusst und hat sich daher zusammen mit dem TÜVRheinland auf den Weg gemacht, ein qualifiziertes ISMS(Information security management systems) nach ISO 27001-2013 zu erstellen. Diese Zertifizierung wird weltweit als das Höchstmaß im Bereich Datenschutz und Datensicherheit für IT-Systeme gehandelt.

Das ISMS spezifiziert im Kern die Anforderungen für Herstellung, Einführung, Betrieb, Überwachung, Wartung und Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems unter Berücksichtigung der allgemeinen IT-Risiken innerhalb des SWING-Datacenters.

Im Juni 2017 wurde durch die Auditierung des TÜVRheinland bestätigt, dass SWING dies in bester Weise erfüllt.